Sprache: DE EN

 

Wörgl – Vor zwei Jahren wurde das Einkaufszentrum M4 in Wörgl von der Rutter Immobilien Gruppe erworben – Inhaber sind der Kitzbüheler Christian Harisch und Stefan Rutter. Nun wird kräftig investiert.

 

In den vergangenen Wochen gab es einige Neueröffnungen und bis Jahresende steht noch einiges bevor. Derzeit wird unter anderem der Eingangsbereich einem Facelifting unterzogen, in wenigen Wochen sollten diese Arbeiten abgeschlossen sein. „Wir wollen ein gut funktionierendes Center noch besser machen“, sagt Stefan Rutter. Dafür werden im heurigen Jahr fünf Millionen Euro in die Hand genommen und im nächsten Jahr noch einmal dieselbe Summe. Auch einzelne Mieter investieren kräftig in einen neuen Auftritt.

 

Das gastronomische Angebot soll erweitert werden, etwa um ein „jugendliches“ Lokal, in dem Smoothies und Juice sowie selbst gemachtes Eis angeboten werden. Im gesamten Haus wird die Beleuchtung gegen eine LED-Beleuchtung ausgetauscht. Auch die WC-Anlagen werden vollkommen erneuert.

 

Der Einzugsbereich der Kinobesucher sei laut Rutter derzeit größer, als dies vom Handel genützt werden kann. Daran will man auch anknüpfen, wenn es um die Bewerbung neuer Kundengebiete geht. (be)

 

www.tt.com


Zurück zur News-Übersicht