Sprache: DE EN

 

Feuerwehrausrüster Rosenbauer liefert Fahrzeuge für 50 Millionen Euro an das deutsche Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

 

Der oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer erhielt einen Rahmenauftrag zur Lieferung von insgesamt 306 Löschgruppenfahrzeuge (LF-KatS) im Wert von über 50 Millionen Euro an das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. 108 Fahrzeuge mit Lieferungen in den Jahren 2018 und 2019 wurden bereits fix beauftragt, darüber hinaus besteht die Option über die Lieferung von weiteren 198 LF-KatS in den Jahren 2018 bis 2020. Die Löschgruppenfahrzeuge stellt der Bund den Ländern für Zwecke des Zivilschutzes und zur Ergänzung des jeweils eigenen Katastrophenschutzes zur Verfügung.

 

Die Eckdaten der Löschgruppenfahrzeuge (LF-KatS): Sie werden in der Baureihe ET (Efficient Technology) mit einer Rosenbauer Mannschaftskabine erstellt und sind auf einem MB-Fahrgestell Atego 1327 AF mit permanenten Allradantrieb aufgebaut. Ausgestattet sind sie auch mit einer eingebauten Fahrzeugpumpe mit einer Förderleistung von 2000 Liter/min und einem Löschmittelbehälter, der 1000 Liter Wasser fasst. Die LF-KatS können so die Bereitstellung von Löschwasser über lange Wegstrecken unterstützen. Das Fahrzeug hat 600 Meter B-Schläuche an Bord, die auch während der Fahrt verlegt werden können.

 

Neuer Finanzvorstand

 

Wie Rosenbauer am Donnerstag ebenfalls berichtete, bekommt der Konzern einen neuen Finanzvorstand. Der Aufsichtsrat hob auf  Wunsch von CFO Günter Kitzmüller dessen Vorstandsbestellung zum 11. September einvernehmlich auf. Kitzmüller steht dem Unternehmen in beratender Funktion weiter zur Verfügung. Sebastian Wolf wurde als sein Nachfolger bestellt.  Wolf ist seit 2008 im Unternehmen tätig und hat wesentliche Führungsfunktionen in verschiedenen Bereichen ausgeübt. Er verantwortet künftig die Bereiche Controlling, Finance, Treasury, Investor Relations, IT, Legal & Compliance, Insurance und Internal Audit.

 

diepresse.com


Zurück zur News-Übersicht