Sprache: DE EN

 

 

180 Arbeitsplätze wurden dadurch geschaffen. Dazu kommen 70 Kuriere.

 

Das Projekt in der Flughafenstraße wurde binnen 14 Monaten fertiggestellt. Das rot-gelbe Logistikzentrum erstreckt sich auf 9000 Quadratmeter. Künftig sollen jährlich bis zu 22 Millionen Pakete von dort in die Welt versandt werden. Die neue Sortieranlage hat einen Paketdurchsatz von 6000 Stück pro Stunde. Täglich werden 325 Tonnen umgeschlagen. DHL Express betreibt in Österreich insgesamt neun Standorte. Der Paketdienst gehört zur Deutschen Post DHL Gruppe und hat in Österreich zuletzt 85 Millionen Euro umgesetzt.

 

Tor für internationale Märkte

 

Für Ralf Schweighöfer, Geschäftsführer von DHL Österreich, ist die Lage des neuen Standorts ideal: "Das Gebäude ist ein wichtiges Tor zu den internationalen Märkten und nach Österreich." Auch Geschäftskunden aus der Region würden von der unmittelbaren Nähe zum Flughafen profitieren, da ihre Sendungen zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt und dennoch innerhalb der geplanten Lieferzeit zugestellt werden. Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner hob die regionale Wertschöpfung und die neuen Arbeitsplätze hervor. (prel)

 

 

www.nachrichten.at


Zurück zur News-Übersicht